Dienstleistungen

Phasengesteuerte Anordnung (PAUT)

Phased-Array-Ultraschall ist eine fortschrittliche Methode der Ultraschallprüfung, die häufig in der industriellen zerstörungsfreien Prüfung eingesetzt wird. Der Strahl einer Phased-Array-Sonde kann elektronisch fokussiert und abgetastet werden, ohne dass die Sonde bewegt werden muss. Der Strahl ist steuerbar, weil eine Phased-Array-Sonde aus vielen kleinen Elementen besteht, von denen jedes einzeln zu einem vom Computer berechneten Zeitpunkt gepulst werden kann, und wird allgemein als zuverlässigere Methode der Ultraschallprüfung angesehen.

Lichtlaufzeitbeugung (TOFD)

Die Flugzeitbeugungsmethode der Ultraschallprüfung ist eine empfindliche und genaue Methode für die zerstörungsfreie Prüfung von Schweißnähten auf Fehler. Die Messung der Amplitude des reflektierten Signals ist eine relativ unzuverlässige Methode zur Größenbestimmung von Fehlern, da die Amplitude stark von der Ausrichtung des Risses abhängt. Anstelle der Amplitude wird bei TOFD die Laufzeit eines Ultraschallimpulses verwendet, um die Position und Größe eines Reflektors zu bestimmen.

Vakuumbehälterprüfung

Die Vakuumbehälterprüfung ist ein integraler Bestandteil eines Tankprüfverfahrens, wie es von API und anderen internationalen Normen empfohlen wird, um den Zustand einer Bodenplattenschweißnaht oder einer Schweißnaht zwischen Tankkörper und Bodenplatte festzustellen. Ein Vakuum wird durch den Einsatz einer elektrischen Vakuumpumpe oder eines integrierten Luft-Vakuum-Generators (AVG) und eines externen Kompressors erzeugt, der Luft durch alle Wanddefekte hindurch ansaugt. Ein seifiges Produkt bedeckt die Oberfläche und die Defekte werden durch das Entweichen der Luft aus dem Defekt als Blasen sichtbar.

Zugang über Seil (RA)

Der seilunterstützte Zugang ist eine Form der Arbeitspositionierung, die sich ursprünglich aus den Techniken des Kletterns und der Höhlenforschung entwickelt hat und die es den Arbeitern ermöglicht, mit Hilfe von Seilen an schwer zugängliche Stellen zu gelangen, ohne Gerüste, Wiegen oder Hubarbeitsbühnen zu benutzen. Seilzugangstechniker seilen sich ab, steigen auf und überqueren Seile für den Zugang und die Arbeit, während sie an ihrem Klettergurt hängen. Manchmal wird auch ein Arbeitssitz verwendet. Die Unterstützung durch das Seil soll die Wahrscheinlichkeit eines Sturzes gänzlich ausschließen, aber für den unwahrscheinlichen Fall, dass das primäre Sicherungsmittel ausfällt, wird ein zusätzliches Auffangsystem verwendet. Dieses Redundanzsystem wird in der Regel durch die Verwendung von zwei Seilen – einem Arbeitsseil und einem Sicherungsseil – erreicht.

Ultraschallprüfung (UT)

Konventionell

Sehr kurze Ultraschallimpulswellen mit Frequenzen von 0,1-15 MHz werden in Materialien eingestrahlt, um innere Fehler zu erkennen oder Materialien zu charakterisieren. Sie werden auch häufig verwendet, um die Dicke des Prüfobjekts zu bestimmen, z. B. zur Überwachung der Korrosion.

Magnetische Partikelprüfung (MT)

Die Magnetpulverprüfung ist ein Verfahren zur Erkennung von ober- und unterirdischen Diskontinuitäten in ferromagnetischen Materialien wie Eisen, Nickel, Kobalt und einigen ihrer Legierungen. Dieses Verfahren ist besonders empfindlich bei der Erkennung feiner Risse.

Eindringprüfung (PT)

Ist eine weit verbreitete und kostengünstige Prüfmethode zur Lokalisierung von Oberflächenfehlern in allen nicht porösen Materialien (Metalle, Kunststoffe oder Keramik). Das Eindringmittel kann auf alle Nichteisenwerkstoffe und Eisenwerkstoffe angewendet werden.

Visuelle Prüfung (VT)

Die Sichtprüfung ist eine der am häufigsten verwendeten ZfP-Methoden zur Erkennung von Unregelmäßigkeiten, bevor diese größere Probleme verursachen, z. B. schlechte Schweißnähte, Oberflächenfehler, Korrosionslöcher, allgemeiner Zustand, Degradation, Verstopfungen und Fremdkörper.